Vorträge, Workshops & Veranstaltungen
 

 

Vortrag: Das Immunsystem – anschaulich gemacht im Dunkelfeld

Montag, 25.09.2017, 20.00 Uhr, Andreas Eichhorn
Bad Vilbel, Haus der Begegnung, Marktplatz 2

Montag, 08.05.2017, 19.30 Uhr, Andreas Eichhorn
Bad Nauheim, Vereinszentrum, Kurstrasse 13-15

Naturheilverein Bad Nauheim – Bad Vilbel e.V.
kostenfrei, Anmeldung nicht erforderlich


Unser Immunsystem ist gefordert – jederzeit, rund um die Uhr. Tagtäglich schützt es uns vor einer Vielzahl von angreifenden Erregern und körperfremden Stoffen.
Aber auch innerhalb unserer eigenen Körperzellen sorgt es für Ordnung, indem es z. B. defekte Zellen erkennt und beseitigt. Gerät dieses Wechselspiel aus der Balance, können Allergien, Autoimmunerkrankungen, aber auch chronische Infekte oder eine allgemeine Infektanfälligkeit die Folge sein.

Im Immunsystem „steckt mehr als man denkt“. Der Referent wird die verschiedenen Facetten beleuchten und aufzeigen, wie man das Immunsystem durch gesunde Lebensführung und Naturheilkunde stärken kann. Eine einfache Möglichkeit, es zu beobachten ist die Dunkelfeld-Vitalblut-Untersuchung.

Auf Wunsch können zwei bis drei Live-Untersuchungen durchgeführt werden. Fallbeispiele und Alltagstipps für Prophylaxe und Behandlung runden den Vortrag ab.

>>> Weitere Infos

>>> Pressebericht Wetterauer Zeitung vom 24.05.17

>>> Bericht Naturheilverein 08.05.17
 

 

Die Nebennieren im Fokus der Naturheilkunde
Kleine Organe mit großer Wirkung

Montag, 30.05.16, 19.30 Uhr, Andreas Eichhorn

Naturheilverein Bad Nauheim – Bad Vilbel e.V.
Bad Nauheim, Vereinszentrum, Kurstr, 13-15
Spende willkommen, Anmeldung nicht erforderlich

Wenig bekannt ist die zentrale Rolle der Nebennieren für unsere körperliche und emotionale Balance. Diese kleinen, nur 4-5g schweren Drüsen liegen an den oberen Polen unserer Nieren.

Sie produzieren die wichtigen Stresshormone Cortisol, Adrenalin und Noradrenalin sowie Sexualhormone. Dadurch regulieren sie die Energiebereitstellung und helfen uns so, uns an unsere Umwelt anzupassen. Durch die Beeinflussung unseres Immunsystems und körpereigener Reparaturmechanismen kommt ihnen eine Schlüsselfunktion zu bei chronischer Müdigkeit, Infektanfälligkeit, Allergien, Burnout, Autoimmunerkrankungen, Störungen des Immunsystems, des Blutdrucks und des Wasserhaushalts.

Der Referent möchte sie aus ihrem „Schattendasein“ herausführen und aufzeigen, warum und wie man gerade durch die Behandlung dieser Organe mit sanfter Medizin gute Erfolge erzielen kann. Fallbeispiele aus der Praxis und Tipps, was jeder selbst tun kann, runden den Vortrag ab.
 

 

Die Dunkelfeld-Vitalblut-Analyse
Sagt ein Tropfen mehr als 1.000 Werte?

Mittwoch, 11.11.15, 20.00 Uhr, Andreas Eichhorn

Naturheilverein Bad Nauheim – Bad Vilbel e.V.
Bad Vilbel, Haus der Begegnung, Marktplatz 2
Spende willkommen, Anmeldung nicht erforderlich

Mit der Dunkelfeldmikroskopie ergeben sich faszinierende Einblicke in den Mikrokosmos unseres Blutes. Das Abwehrverhalten und Stoffwechselprozesse noch lebender Zellen können beobachtet werden, weil das Blut unbehandelt bleibt. Für die Analyse wird ein Tropfen aus der Fingerbeere entnommen und unter dem Dunkelfeldmikroskop untersucht.

Nach wenigen Minuten können Phänomene beobachtet werden, die Rückschlüsse auf bestehende Erkrankungen zulassen, aber auch auf Erkrankungstendenzen, die sich erst in der Zukunft manifestieren können, wie z.B. Fließeigenschaften, Status des Säure-Basenhaushalts, allergische Reaktionen, Abwehrschwäche, gesteigerte Immunabwehr, Eisen-, Vitamin-B12-Mangel, Entzündungen, Entzündungsneigungen oder Belastungen der Leber.

Der Referent möchte die Methode und ihre Möglichkeiten vorstellen sowie Zusammenhänge mit der regulären Blutuntersuchung aufzeigen. Auf Wunsch kann das eigene Blut im Dunkelfeld betrachtet werden.
 

 

Die Nebennieren im Fokus der Naturheilkunde
Kleine Organe mit großem Potential

Montag, 18.05.15, 20.00 Uhr, Andreas Eichhorn

Naturheilverein Bad Nauheim – Bad Vilbel e.V.
Bad Vilbel, Haus der Begegnung, Marktplatz 2,
€ 4,00, für Mitglieder kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich

Wenig bekannt ist die zentrale Rolle der Nebennieren für unsere körperliche und emotionale Balance. Diese kleinen, nur 4-5g schweren Drüsen liegen an den oberen Polen unserer Nieren.

Sie produzieren die wichtigen Stresshormone Cortisol, Adrenalin und Noradrenalin sowie Sexualhormone. Dadurch regulieren sie die Energiebereitstellung und helfen uns so, uns an unsere Umwelt anzupassen. Durch die Beeinflussung unseres Immunsystems und körpereigener Reparaturmechanismen kommt ihnen eine Schlüsselfunktion zu bei chronischer Müdigkeit, Infektanfälligkeit, Allergien, Burnout, Autoimmunerkrankungen, Störungen des Immunsystems, des Blutdrucks und des Wasserhaushalts.

Der Referent möchte sie aus ihrem „Schattendasein“ herausführen und aufzeigen, warum und wie man gerade durch die Behandlung dieser Organe mit sanfter Medizin gute Erfolge erzielen kann. Fallbeispiele aus der Praxis und Tipps, was jeder selbst tun kann, runden den Vortrag ab.
 

 

Die Dunkelfeld-Vitalblut-Analyse
Sagt ein Tropfen mehr als 1.000 Werte?

Mittwoch, 22.04.15, 19.30 Uhr, Andreas Eichhorn

Naturheilverein Bad Nauheim – Bad Vilbel e.V.
Bad Nauheim, Vereinszentrum, Kurstr. 13-15
€ 4,00, für Mitglieder kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich

Mit der Dunkelfeldmikroskopie ergeben sich faszinierende Einblicke in den Mikrokosmos unseres Blutes. Das Abwehrverhalten und Stoffwechselprozesse noch lebender Zellen können beobachtet werden, weil das Blut unbehandelt bleibt. Für die Analyse wird ein Tropfen aus der Fingerbeere entnommen und unter dem Dunkelfeldmikroskop untersucht.

Nach wenigen Minuten können Phänomene beobachtet werden, die Rückschlüsse auf bestehende Erkrankungen zulassen, aber auch auf Erkrankungstendenzen, die sich erst in der Zukunft manifestieren können, wie z.B. Fließeigenschaften, Status des Säure-Basenhaushalts, allergische Reaktionen, Abwehrschwäche, gesteigerte Immunabwehr, Eisen-, Vitamin-B12-Mangel, Entzündungen, Entzündungsneigungen oder Belastungen der Leber.

Der Referent möchte die Methode und ihre Möglichkeiten vorstellen sowie Zusammenhänge mit der regulären Blutuntersuchung aufzeigen. Auf Wunsch kann das eigene Blut im Dunkelfeld betrachtet werden.

 

 

 

 

 

[Editorial] [Person] [Veranstaltungen] [Kontakt] [Links] [Impressum] [Datenschutz]

Veranstaltungen